Buchen Sie Ihren Urlaub

Check-in

Abreise

Zimmern

Erwachsenen

Kindern

Woher kommt unser Thermalwasser?

Wie das Thermalwasser entsteht und wie es bis zu uns kommt.
Obwohl die Euganäischen Hügel in der vulkanischen Aktivität ihren Ursprung haben, wird das Thermalwasser nicht durch die Anwesenheit von Magma erwärmt. Das Magma ist bereits seit Millionen von Jahren, nach den letzten Eruptionen erkaltet. Die Temperatur unseres Thermalwassers entsteht durch Erdwärme; ein großer, unterirdischer Wasserstrom fließt von den Voralpen Vicenzas, den sogenannten kleinen Dolomiten, bis in unser Gebiet.
Das Regenwasser sinkt durch zahlreiche Steinspalten, typische Formation in den kleinen Dolomiten, in die Tiefe und setzt seinen Lauf unterirdisch fort, bis es die Poebene erreicht. Hier wird es durch die Gesteinspalten der Vulkan-Formation der Euganäischen Hügel wieder in die Höhe gedrückt.

Während seines Verlaufes erreicht das Wasser eine Tiefe von 3.000 Metern und reichert sich so mit zahlreichen Mineralsalzen an; die gleichen Substanzen, die wir im Euganäischen Thermalbecken und in unseren Bädern wiederfinden und die es so wertvoll machen. Die natürliche geothermische Erwärmung des Wassers entsteht in der Tiefe; alle 100 Meter Tiefe erhöht sich die Temperatur um 3° C.

 

Was das hyperthermale Wasser der Euganäischen Thermen so einzigartig macht, ist die Erdwärme und die natürliche Anreicherung mit Mineralsalzen.

acqua_termale

Privacy Policy
Cookie Policy
//